Bike Hotel Achensee, Tirol | Radurlaub in den Bergen | Das Rieser
+43 5243 5251      Bildergalerien      Kontakt & Lage      De / It / En

Biken

Das Rieser, Ihr Bike Hotel am Achensee in Tirol

Biken in Tirol erleben Sie am besten vom Hotel Rieser am Achensee aus. Denn die Region erwartet Sie mit 250 Kilometern an offiziell genehmigten und bestens ausgeschilderten Rad- und Mountainbike-Routen rund um den Achensee und Pertisau und ist dadurch eine der bekanntesten und begehrtesten Bike-Destinationen in Tirol und ganz Österreich. Biken wird hier zum besonderen Erlebnis und hier wird kein Radfahrer enttäuscht. Auf dieser Seite haben wir exklusiv für Sie ein paar wertvolle Tipps fürs Radeln am Achensee in Tirol zusammengestellt - von verschiedenen Tourenvorschlägen bis hin zur Wahl des richtigen Fahrrades ist alles dabei! Die Leistungen im Überblick:

Unsere Extras für Biker

  • Abstellmöglichkeiten für Ihr Fahrrad (in- & outdoor)
  • Trockenraum für Fahrradkleidung
  • Preisgünstiger Wäscheservice
  • Fahrradverleih (zu vergünstigten Preisen)
  • Fahrradwerkstatt
  • Preisgünstige Rad- und Wanderkarte
  • Sportliches Frühstücksbuffet und Mittagsimbiss

Achensee Erlebniscard

Die Achensee Card für 7 unvergessliche Abenteuertage in der Ferienregion. Kostenlose Nutzung der Rofanseilbahn, der Karwendelbergbahn, Schifffahrt auf dem Achensee, Eintritt in die Swarowski Kristallwelten u.v.m.
Für Erwachsene zum Preis von € 59,-

Nähere Infos auf www.achensee.info.


Mountainbiken am Achensee

Das Gelände rund um den See ist eher flach, steigt dann aber sofort ziemlich steil ins Rofan- oder Karwendelgebirge an, weswegen man in Pertisau sowohl einfache Bike-Touren entlang des Seeufers, in romantische Seitentäler oder zu sonnigen Almen, aber auch anspruchsvolle und actionreiche Mountainbike-Touren jeden Schwierigkeitsgrades findet, die einiges an Höhenmetern abverlangen. Das gut ausgeschilderte Wegenetz führt dabei meist über Forst- und Wirtschaftswege fernab vom traditionellen Straßenverkehr.

Tourentipp Pertisau-Scharnitz

Von der Gernalm fahren Sie steil bergauf zum Plumsjoch mit gleichnamiger, bewirtschafteter Alm. Danach folgt eine herrliche Abfahrt, gefolgt von einer etwas breiteren Schotterstraße bis in die Eng (1080 m). Anschließend geht es talauswärts über die Schwarzlackenhütte (1204 m) auf Schotterwegen zum Karwendelhaus (1765 m) erneut bergauf. Von dort geht es bergab bis nach Scharnitz.

Streckenlänge: 69 km | Schwierigkeitsgrad: 3 - schwer


Gesund Radfahren in Pertisau

Wichtig ist die körpergerechte Einstellung des Fahrrades. Spaß am Radfahren hat nur derjenige, der sein Sportgerät auch richtig an seine Bedürfnisse anpasst. Nur wenn einige wichtige Regeln Beachtung finden, kann man sicher sein, ohne frühzeitiges Ermüden oder sogar Schmerzen die Radtouren in Pertisau am Achensee genießen zu können.
Wer nicht mindestens 1-2 Stunden beschwerdefrei auf dem Fahrrad sitzen kann, hat sein Rad nicht richtig eingestellt.

Tipps für richtiges Fahren

Rund und gleichmäßig treten („spinning stil“) für eine gleichmäßige Kraftausübung aus dem Fußgelenk (kraftsparend, Kniegelenk schonend, durchblutungsfördernd). Häufig schalten, um eine konstante Trittfrequenz von ca. 60 bis 90 Kurbelumdrehungen pro Minute einzuhalten. Bergauffahren im „Wiegetritt“, also stehend. Wenn es zu anstrengend wird, absteigen und schieben! Bergabfahren in aerodynamischer Haltung. In der Kurve den Fuß auf dem inneren Pedal in der höchsten Position halten, um Stürze zu vermeiden.


Die Wahl der richtigen Fahrradgröße

...ist vor allem für Jugendliche und Kinder enorm wichtig. Hier sollte auf keinen Fall ein Rad gekauft werden, in das man "hineinwächst". Die Rahmenhöhe bemisst sich nach der Beinlänge, wobei die Beinlänge an der Innenseite zwischen Ferse und Schritt gemessen wird. Als Rahmenhöhe bezeichnet man den Abstand zwischen dem Mittelpunkt des Tretlagers und der Oberkante des Sitzrohres (=Muffe, in der Sattel samt Sattelkerze steckt). Die richtige Sitzhöhe bestimmt man, indem man sich auf den Sattel setzt und einen Fuß mit der Ferse auf das nach unten gedrückte Pedal, den anderen auf das obere Pedal stellt. Dabei sollte das Bein fast gestreckt sein. Der Lenker soll sich auf gleicher Höhe (keinesfalls darüber!) mit dem Sattel befinden – also unbedingt den Sattel zuerst einstellen.

Tourentipp Maurach - Kaiserhaus

Die Mountainbikeroute führt zuerst von Maurach über eine nahezu unbefahrbare Strecke übers Kögeljoch an schönen, kühlen Gumpen entlang durch waldreiches Gebiet. Anschließend führt eine lange Abfahrt mit dem Mountainbike in Tirol zur Gufferhütte und anschließend ins Brandenbergtal, das schon seit dem Mittelalter für seinen Holzreichtum berühmt ist und ein feudales Jagdgebiet für Fürsten und Kaiser war.

Streckenlänge: 55,84 km | Ausgangspunkt: Maurach am Achensee
Ziel: Kaiserhaus (711 m) | Höchster Punkt: 1488 m
Höhenmeter bergauf: +1460 Hm | Höhenmeter bergab: -1664 Hm
Gesamtfahrzeit: 5 h 35 min | Schwierigkeitsgrad: 3 - schwer


Via Bavarica Tyrolensis

Die Via Bavarica Tyrolensis ist ein 225 km langer Radweg vom Inntal bis in die bayrische Landeshauptstadt München. Er führt seit Juli 2004 zuerst entlang des Inntales, dann an den Achensee, von dort weiter an den Tegernsee und schließlich in die bayrische Landeshauptstadt.

Königstour der Mountainbiker

Unter Mountainbike-Freaks ist der Achensee in Pertisau in Tirol äußerst beliebt, ist er doch die Heimat der Karwendeltour, die mit 237 Kilometern Länge und 5.465 Höhenmeter Anstieg als Königstour zum Thema Mountainbike Tirol gehandelt wird.


Angebote & Pakete

OK
MORE INFO