Small Widget Spot

Small Widget Spot

25. April 2017

Fit mit dem Bike am Achensee

©Kaloveo, kaloveo_ebfdt_logo_web_21092016

Seit gestern sind unsere neuen E-Bikes im Haus 🙂

Bereits das dritte Jahr in Folge arbeiten wir hier erfolgreich mit der Firma „Kaloveo – electriv move adventure“ zusammen und sind mit unserer Wahl sehr zufrieden. In diesem Jahr haben wir uns das erste Mal für 10 Bikes entschieden. 6 Flyer Komfort 2017 und 4 Flyer mtb 2017 mit unterschiedlichen Rahmengrößen. Da ist bestimmt für jedermann das Passende dabei 🙂

Das touristische Gesamtkonzept von Kaloveo:
Das KALOVEO e-Bike Verleih Konzept ist derzeit die innovativste Lösung für sanfte Mobilität, aus Österreich für Österreich. KALOVEO arbeitet ausschließlich mit hochwertigen Marken-Lieferanten zusammen und verwendet die besten Antriebs- und Akkusysteme. Ganz besonders hervorzuheben ist bei KALOVEO die Einbeziehung der lokalen Serviceanbieter (und damit eine hohe Wertschöpfung in der Region) und die garantierte Nutzungsdauer der e-Bikes im Verleih von maximal 2 Saisonen! (Quelle: www.kaloveo.com)

Die Region Achensee eignet sich perfekt für tolle Radtouren … wir lieben die gemütliche Strecke am See entlang oder wenn es dann doch mal ein bisschen sportlicher sein soll, fahren wir gerne in die wunderschönen Karwendeltäler zu einer der Almen (und gönnen uns natürlich einen Kaiserschmarr’n, hihi).

Wir haben eine rieeeeeeeeeesen Freude mit diesen Bikes und hoffen, dass es euch auch so geht!

Bis bald,
eure P

©Kaloveo, E-Bike©Kaloveo, E-MTB

9. Februar 2017

Die Diamantene Hochzeit

Am vergangenen Samstag (4. Februar 2017) war einiges los bei uns im Rieser. Unsere Großeltern Annemarie und Hans Rieser feierten an diesem besonderen Tag 60 Jahre Ehe. 60 Jahre kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen – also Hut ab. Unser Respekt gilt allen, die dies noch „schaffen“.

Gefeiert wurde dieser Tag natürlich sehr ausgiebig mit der ganzen Familie und Freunden. Von Familienfotos, bis zur Kirche, Aperitif und ein gemeinsames Mittagessen sowie einem gemütlichen Beisammensein war den ganzen Tag über für Action gesorgt. Musikalisch umrahmt wurde dies vom Duo Tom & Ingo. Natürlich gab es auch von guten alten Freunden – dem singenden Wirt Thomas Berger und seiner Eva Maria ein Ständchen.

Wir wünschen unseren Großeltern noch viele glückliche und gemeinsame Jahre.

Bis bald,

P

 

26. Januar 2017

Feuer & Eis

Feuer und Eis

… ein Nachterlebnis im Rofangebirge

Während der Wintermonate Januar, Februar und März 2017 verwandelt sich das Rofangebirge in ein brennendes Naturschauspiel. Die Tourismusregion Achensee hat sich gemeinsam mit der Rofan-Seilbahn sowie dem Berggasthof Rofan und der Erfurter Hütte ein tolles Event am Berg einfallen lassen.

Jeden Donnerstag gibt es Auftritte von Claudia Beiler (Feuertanz und Feuershow) zu bestaunen sowie verschiedene Band’s und DJ’s sorgen für eine grandiose Stimmung. Natürlich wird man auch bestens mit Speis & Trank der Hüttenwirte sowie in der Schneebar versorgt.

Ab 20.00 Uhr kann man mit der Rofan-Seilbahn rauffahren – die letzte Talfahrt findet um 23.00 Uhr statt. Der Preis für die Berg- und Talfahrt beträgt Euro 20,00 pro Person.

Wir freuen uns scho auf unseren ersten Besuch beim FEUER & EIS am Achensee,
garantiert ein tolles Erlebnis für Jung und Alt!

Bis bald,
Eure P

22. Januar 2017

Kitschige Tage am Achensee

Aussicht Badeteich

Ruhig ist es um uns geworden, aber wir melden uns zurück 😉

Wir dürfen uns derzeit über ein traumhaftes – schon fast kitschiges – Wetter bei uns am Achensee freuen. Es sind perfekte Bedingungen zum Skifahren, Rodeln, Langlaufen, für Winterspaziergänge, eine Pferdeschlittenfahrt und noch vieles mehr.

Ist es nicht beeindruckend wie sich die Schneekristalle heraus kristallisieren? Wir sind auf alle Fälle beeindruckt und genießen diese Tage besonders.

Doch sobald die Sonne verschwunden ist, wird es recht kühl.
Unser Tipp: Genießt den restlichen Tag bei uns im Rieser im Spa-Bereich und lasst Euch verwöhnen… oder bei einer gemütlichen Tasse Tee/Kaffee an unserer Hotelbar.

Wir stärken uns jetzt beim Abendessen und lassen diesen Traum-Tag Revue passieren 🙂

Bis bald,
Eure P

SchneekristalleFootsteps in the snowLoipen direkt vor der Tür

22. Dezember 2015

Weihnachten steht vor der Tür …

… und der Achensee hat sich in sein besinnliches romantisches Adventkleid gehüllt. Durch das Hotel strömt der Duft von Vanille, Orange und Zimt. Wir alle schwelgen in Erinnerungen an unsere Kindheit, als Weihnachten noch magischer war.

Die andere Weihnacht
(Herbert Goetz)

Es gibt noch vieles zu besorgen,
manche müssen sich Geld ausborgen.
Manch Träne erfüllt eines Menschen Auge,
dem vorkommt, dass er für nichts mehr tauge.
Vielen ist das Haus gar wohl bestellt.
Mancher aber an einer fremden Tür schellt;
er hat nicht einmal das Nötigste zu essen,
auf ihn hat das Christkind wohl vergessen!
In den Nachrichten vernimmt man unverdrossen,
wann und wo auf der Welt wird geschossen.
Reklame sieht und hört man geballt!
Weihnachtsruhe? Sie lässt das kalt!
Hauptsache ist, die Menschen laufen
bald ins nächste Geschäft – und kaufen.
Würde Weihnachten nicht im Kalender stehn,
glaubte man, es wär ein glattes Versehn:
Berichte von Zank und Streit wie alle Tag,
fürwahr, eine richtige Weihnachtsplag!
Versuchst du nicht, die Welt hinauszusperren,
vom Frieden wirst du höchstens reden hören.
Darum horche zu Weihnachten in dein Inneres hinein,
sonst wird für dich kein Weihnachtsfrieden sein!

Wir wünschen allen ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreise Eurer Liebsten.
Mögen all Eure Träume in Erfüllung gehen.

Liebe Grüße aus dem sonnigen Pertisau
P

12. November 2015

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt …

©Tourismusverband Achensee

Die Ferienregion Achensee und die Achensee Schifffahrt haben sich auch dieses Jahr wieder etwas Neues für die Adventzeit einfallen lassen.

Die Seeweihnacht findet ja schon seit einigen Jahren statt und der Beliebtheitsgrad steigt von Jahr zu Jahr. Start ist immer in Pertisau, man fährt mit dem Dampfer „Stadt Innsbruck“ insgesamt vier romantisch beleuchtete Stege an, genießt auf dem Schiff ein (oder zwei 😉 ) Glas Glühwein, und natürlich gibt es auch einen kleinen Weihnachtsmarkt.

Dieses Jahr startet Ende November, zusätzlich zur Seeweihnacht, ein Adventmarkt beim Fischergut in Pertisau. Es wird ein tolles Rahmenprogramm für Jung und Alt geboten.

Wisst Ihr wie ein traditioneller Kranz gebunden wird? Oder haben Eure Kinder Lust auf eine Runde Pony reiten? Die Volksschulen Pertisau und Maurach umrahmen an den Wochenenden den Adventmarkt mit Krippenspielen und Gesang (Termine und Details finden Sie hier).

Wer dem Weihnachtsstress für kurze Zeit entfliehen will, soll doch einen Abstecher an den Achensee machen!

Liebe Grüße und bis bald
P

11. November 2015

Herbst am Achensee

 

HerbstSonnenbaden im November

Bitte entschuldigt, dass wir uns schon so lange nicht mehr gemeldet haben. Gerade heute kam uns der Gedanke, dass wir euch unbedingt auf dem Laufenden halten müssen. Hier bei uns in Pertisau am Achensee, haben wir für Mitte November traumhaftes Herbstwetter. Was sagt man dazu – Sonnenbaden im November. Man kann es kaum glauben wie schön es derzeit am Achensee ist. Perfektes Wetter um wandern zu gehen oder einfach nur die Seele im Wellnessbereich baumeln zu lassen. Schon lange hatten wir keinen derart schönen und langen Herbst mehr.

Ihr sucht noch eine kurze Auszeit bevor der Advent- und Weihnachtsstress beginnt? Dann habt ihr bis zum 22. November noch die Chance dazu. Bei 4 Übernachtungen mit Anreise am 15. oder 16. November kommt ihr in den Genuss unseres Spezialangebotes 4=3. Das heißt ihr genießt 5 Tage, bleibt 4 Nächte und bezahlt nur 3.

Wir freuen uns auf euch. Weiterhin noch eine schöne Woche. Lg T

28. September 2015

Traktorfest und Oldtimertreffen

Vom 2. bis 4. Oktober 2015 findet wieder das Traktorfest und Oldtimertreffen in Maurach am Achensee statt. Dieses kultige Treffen ist schon zur Tradition bei uns am Achensee geworden. Über 500 Traktoren werden zur Schau gestellt. Des Weiteren gibt es ein großes Zeltfest sowie einen Flohmarkt. Die Veranstaltung ist für Jung und Alt geeignet.

Programmablauf:

Freitag, 2. Oktober: Um 20.00 Uhr Bieranstich und Eröffnung, ab 20.30 Uhr Musik- und Showprogramm mit der Gruppe „Orig. Almrauschklang“.

Samstag, 3. Oktober: Großer Flohmarkt und Ausstellung der Oldtimer und Traktoren. Ab 11.00 Uhr Musik und Unterhaltung mit dem Duo „Pseirer Spatzen“, ab 15.00 Uhr Stimmung mit „DJ Ernesto“, und ab 20.30 Uhr Musik und Unterhaltung mit den „Pseirer Spatzen“.

Sonntag, 4. Oktober: Ab 10.00 Uhr Umzug der Oldtimer und Traktoren durch Maurach bis zum Festzelt. Highlights: Flohmarkt, griechisch-römischer Streitwagen und Bierwagen. Ab 11.00 Uhr Frühschoppen mit der Gruppe „Hoch Tirol“. Eintritt frei.

Wer nächstes Wochenende noch nicht’s geplant hat, soll doch einen Ausflug an den Achensee machen. Hier ist jede Menge los 🙂

Liebe Grüße
P

Quelle: Tourismusverband Achensee

26. September 2015

Almabtrieb und Hoamfohrafest’l

Tradition verbindet

 Es dauert nicht mehr lange bis die Kühe wieder von der Alm nach Hause kommen. Am 7. Oktober 2015 findet wieder unser traditioneller Almabtrieb mit Hoamfohrafest’l statt.

 Doch zuerst stellt sich die Frage, wie verläuft denn so ein Almsommer eigentlich?

Jedes Jahr freuen wir uns wieder, wenn wir Anfang Juni auf die Alm in Achenkirch gebracht werden. Dort ist die Luft richtig frisch und wir genießen es, wenn wir in luftigen Höhen grasen können. Zu Beginn sind wir auf der Falkenmoos-Alm (=Niederleger). Da treffen wir wieder unsere Freundinnen von den drei anderen Almbauern. Na, da gibt’s immer jede Menge zu beMUHen 😉

Nach ca. 4 Wochen treibt uns unserer Almerer Franz auf die Großzemm-Alm (= Mittelleger). Die letzten Jahre hat das immer unser Chef Walter gemacht. Heuer wurde er aus gesundheitlichen Gründen von Franz vertreten. Nun haben wir – gemeinsam mit den Kühen eines anderen Bauern – unser „zu Hause“ für die nächsten 8 Wochen erreicht. Unsere anderen Freundinnen sind noch weiter zum Lämperer (=Hochleger) marschiert. Hier wechseln wir uns jedes Jahr ab – nächstes Jahr sind wir wieder dran. Im Hochsommer kommen wir immer in der Nacht auf die Weide und bleiben tagsüber im Stall, da wir so ein bisschen mehr Ruhe von den lästigen Fliegen und Bremsen haben. Sind die Wiesen abgegrast, geht es für uns wieder zurück zur Falkenmoos-Alm. Dort verbringen wir noch die restliche Zeit in der angenehmen Herbstsonne, bis wir Mitte September nach Achenkirch zum Messnerhof getrieben werden.

Egal auf welcher Station unserer Reise wir uns befinden – morgens und abends werden wir immer gemolken, damit der Tanksammelwagen jeden 2. Tag unsere köstliche Almmilch nach Wörgl zur „Tirol Milch“ bringen kann.

Jetzt hab ich ja schon jede Menge erzählt. Nun aber zum besonderen Tag – der Almabtrieb. Da wir alle froh sind, dass der Almsommer für Mensch und Vieh reibungslos und ohne Unglück verlaufen ist, werden wir am 1. Mittwoch im Oktober so richtig fein raus geputzt. Wir bekommen hübschen Kopfschmuck aufgebüschelt und Glocken umgehängt. Wir sind schon ganz gespannt, wer dieses Jahr die Leitkuh ist. Wer auch neugierig ist, soll uns am 7. Oktober bestaunen kommen 🙂

Es ist für alle ein aufregender Tag, dem wir jedes Jahr wieder entgegenfiebern.

Kurz zum Ablauf:

…aufbüscheln beim Messnerhof in Achenkirch
Abmarsch um ca. 10.00 Uhr beim Messnerhof
Ankunft Hotel Buchau ca. 12.00 Uhr
(kurze Verschnaufpause)
weiter geht’s um ca. 12.30 Uhr
vorbei beim Café Klingler Richtung Pertisau
Knappenhof – Hotel Fürstenhaus
Ankunft beim Rieser ca. 14.00 Uhr

Ab ca. 12.00 Uhr sorgt der „Lustige Willi“ beim Rieser für Musik & Stimmung.
Natürlich wird am Abend noch weitergefeiert 🙂
Ab 20.00 Uhr sorgen „Patty & Hansy“ für Stimmung.

Also für alle die Lust & Laune haben:
Wir freuen uns auf euer zahlreiches Kommen!

Liebe Grüße vom Achensee
A & P

22. September 2015

Besuch im Stall

Heute morgen – auf dem Weg zum Morgenspaziergang – dachten wir uns, dass wir einen kleinen Abstecher im Stall machen, um unser Fohlen und Kalb (erblickte erste letzte Nacht das Licht der Welt) willkommen zu heißen. Die beiden sind einfach so süß.

Überzeugt euch selbst 🙂

LG
T & P

321